0 3571-2042091
  • Kulturfabrik Hoyerswerda e.V.

Workshop PartiCour – spielerisch Musik lernen

Workshop – PartiCour®
Richards Kindermusikladen

Der Musiker Richard Haus – festes Mitglied der radioeins-Radio-Show, gibt als Musiker, Musikproduzent, Moderator, Sprecher, Darsteller und Geräuschemacher Kurse, Workshops und Fortbildungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
PartiCour® ist eine neuartige Methode zum spielerischen Üben von Rhythmen, Melodien, Choreografien und Sprache. Grundlage ist das Gehen über einen Parcour farbiger Matten, denen frei unterschiedliche Ereignisse zugeordnet werden; Klänge, Bewegungen, Wörter u.v.m. lassen sich so im Raum verorten und kognitive sowie motorische Fähigkeiten werden gefördert. PartiCour® bringt Schwung ins Lernen, ist einfach und macht in jedem Alter Spaß!

 

Vom 15. bis 18. Juli findet das zweite Oberlausitzer Kindermusikfestival statt.
Über 25 Kindermusiker*innen heißen Familien, Kinder, Schulklassen, KiTa-Gruppen und Pädagog*innen recht herzlich willkommen. In der gesamten Oberlausitz – von Rammenau bis Oderwitz, von Knappenrode bis Bautzen – werden am letzten Wochenende vor den verdienten Sommerferien wieder Gitarrensaiten, Klaviaturen, Stimmen und Trommeln für euch zum Klingen gebracht!
Zum Zuhören und Mitmachen, zum Tanzen, Experimentieren und Singen laden die Programme in über 15 Konzerten ein. Märchenhaftes, Zauberhaftes, Bodenständiges, Lustiges und Nachdenkliches versetzt alle Gäste in eine andere, musikalische Welt – von Pop, Rock und Reggae bis zu Klassik – das A bis Z der Musik soll allen offen stehen! Zu hören gibt es Sorbisch, Oberlausitzer Mundart, ferne Klänge aus der Karibik und dabei ist viel zu entdecken und zu lernen!
In Workshops können Erzieher*innen, Lehrer*innen oder Familien lernen, gemeinsam zu musizieren – mit Sprachlernspielen, Rhythmusspielen, mit und ohne Instrument.
Wir laden alle kleinen und großen Kinder herzlich auf eine musikalische Entdeckungsreise ein, die sich lohnen wird!

Weiter Infos findet ihr auf der Festivalseite unter www.oberlaus.rocks