0 3571-2042091

    KunstBUS

    Grün ist er und zwölf Meter lang – der Bus, der Kunstinteressierte am 14. und 15. August an ausgewählte Kulturstandorte bringen wird. Während das Event im letzten Jahr coronabedingt ausfallen musste, wird der KunstBus 2021 wieder rollen.

    Der KunstBus unter Schirmherrschaft von Birgit Weber, Beigeordnete des Landkreises Bautzen, ist ein Projekt der Kunstinitiative IM FRIESE e.V. in Zusammenarbeit mit zahlreichen Kunst- und Kulturschaffenden der Region und seit 2014 in der Oberlausitz auf Tour.

    In diesem Jahr werden folgende Kunst- und Kulturorte angesteuert:

    • Energiefabrik Knappenrode
    • Zuse-Computer-Museum Hoyerswerda
    • Schloss und Museum Hoyerswerda
    • Kulturfabrik Hoyerswerda
    • Krabat-Mühle Schwarzkollm
    • Kulturkirche Lauta

    Der grüne Mercedes-Bus wird die Standorte zum KunstBus-Wochenende verbinden. An den Standorten wird ein vielfältiges Programm geboten, das Besucher jeden Alters zum Verweilen, Mitmachen und Bummeln einlädt. Die Fahrt selbst wird mit Musik-, Theater- und Performance-Einlagen zum Erlebnis. An jedem Kulturstandort kann ein-, aus- oder umgestiegen werden. Die Busse verkehren als Linienverkehr mit einer Taktzeit von 1 h 25 min in der Zeit zwischen 11:25 und 20:20 Uhr. Dafür wurde in diesem Jahr die Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda mbh (VGH) als Vertragspartner gewonnen.

    In diesem Sommer wird der KunstBus zum 7. Mal rollen. Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen, sich die Veranstaltung schon jetzt vorzumerken. Tickets wird es am 14. und 15. August an allen Kulturstandorten und in den Bussen zum Preis von 9 Euro geben (ermäßigt 5 Euro) geben – inklusive Busfahrt. Für einen einzelnen Standort bezahlt man 4 Euro. Für Kinder bis 14 Jahren ist die Veranstaltung kostenfrei. Zudem sind die Tickets über Vorverkaufsstellen erhältlich (in Hoyerswerda: Schloss, Kulturfabrik, Zuse-Computer-Museum).